Liebster Blogaward hoch 2

In der letzten Zeit haben gleich 2 liebe Leute an mich gedacht, als sie mit dem „Liebster Blog Award“ beschenkt wurden. Da ich Fragen beantworten ziemlich cool finde, werde ich mich natürlich auch beiden Fragenkatalogen widmen. Aber erstmal vielen Dank an Lydia & Shanee für den Award.

Fragen von Lydia:

1. Wann hast du das letzte Mal so richtig laut gelacht und was war der Grund dafür?
Ich bin eigentlich jemand der sehr viel und gerne lacht – über alles. Im Besonderen und vor Allem über schlechte, zweideutige Witze und Situationskomik. Gestern habe ich mir fast eingeschifft, als meinem Besten Freund eine Mandarine zugeworfen wurde, die an ihm abprallte, auf den Boden kullerte und ihm den Kommentar entlockte: „Offensichtlich will ich den Scheiß nicht!“. Ja, das ist mein Humor, und nein das ist mir nicht peinlich … meistens.

2. Gibt es ein Tier, mit dem du dich am ehesten identifizieren würdest und wenn ja, welches?
Ich würde gern langweilig sein und Faultier sagen, allerdings gammel ich ja nicht den ganzen Tag vor mich hin (auch wenn ich gerne würde). Was aber sonst? Am ehesten wäre ich wahrscheinlich noch ein Rabe oder Delphin. Die machen Dinge nämlich tatsächlich auch aus Spaß und sind nicht nur pflichtbewusst und arbeitsam. Außerdem liebe ich Schwimmen und würde so gerne fliegen können, dass ich alle 2 Tage davon träume.

3. Du machst Urlaub in deinem absoluten Lieblingsland. Plötzlich hast du die Gelegenheit, dir dort ein neues Leben aufzubauen – finanziell wäre es kein Problem. Würdest du dein altes Leben hinter dir lassen und die Chance ergreifen?
Jetzt gerade im Moment? Ich liebe mein Leben, bin in einer festen Beziehung die mich erfüllt und happy macht und die ich sicher nicht zurück lassen will … warte, darf ich mein Männchen mitnehmen? Dann ist’s ein Deal! Ich bin sowieso ein Mensch der sehr oft Fernweh hat. Ich liebe andere Länder und ich will eigentlich nicht mein ganzes Leben in Deutschland leben, wenn mir die Welt offen steht.

4. Welches ist dein OTP (One True Pairing – z.B. aus einer Serie, einem Film oder einem Buch) und weshalb? Es darf auch fiktiv sein. 🙂
Ohh schwierig … wahrscheinlich (und ich hoffe dafür killt mich jetzt keiner) Hermine und Snape, aber erst wenn sie älter sind, logischerweise. Nach dem Krieg. Schon als Hermine gleich im ersten Teil Snapes Logikrätsel gelöst hat, hat man gesehen, dass es definitiv Dinge gibt, die die beiden gemeinsam haben. Wissbegier, Logisches Denkvermögen, Neugier und Opferbereitschaft für die, die man liebt. Ich glaube die beiden würden sich gegenseitig sehr gut tun.

5. After all this time? (Diese Frage darfst du auch überspringen, wenn sie dir nichts sagt. 🙂 )
Always! Und das meine ich auch so. ich kann mir nicht vorstellen, dass es irgendwann mal eine Zeit geben sollte, an der ich Harry Potter nicht mehr mag.

6. Hast du deine Lieblingsband, deinen Lieblingsartist schon einmal live gesehen?
Ich glaube dafür habe ich einfach einen zu breitgefächerten Musikgeschmack. Ich mag viel Unterschiedliches, darum habe ich keine Lieblingsband oder einen Lieblingskünstler. Aber ich war schon auf einigen geilen Konzerten zum Beispiel bei Flogging Molly, die live einfach nur genial sind! Das gleiche gilt auch für Tegan and Sara.

7. Auf deinem Wunschzettel für Weihnachten steht/stehen…
Jede Menge Bastelzeug. Ich will ganz viele neue Dinge ausprobieren und für Stampin‘ up ein paar neue Stempelsets, Stanzen und Co. Und zusätzlich brauche ich einfach Geld. Über Weihnachten fahren wir nämlich mit der Familie meines Freundes zum Skifahren in die Slowakei danach fahr ich nach England, um die Hen-Night der Schwester meines Freundes zu feiern und dann kommt die Hochzeit die in Zypern stattfinden soll. Hört sich zwar alles ganz wundervoll an, aber ich kann mir das alles eigentlich gar nicht so wirklich leisten … Mal sehen wie ich das mache.

8. Hollywood ruft an. Für welche Rolle würden sie dich engagieren wollen und welcher Star würde an deiner Seite spielen? Wäre er dein Partner oder Gegenspieler?
Geniale Frage! Guuuute Frage… Ich wäre auf jeden Fall mit James McAvoy im Untergrund tätig. Wir wurden angeheuert, haben aber eigentlich keine Ahnung was wir machen sollen und versuchen uns gegenseitig dazu zu bringen bei unserem Boss (Michael Fassbender) genauere Details zu erfragen. Alan Rickman mit seiner Snape-Stimme ist der Bösewicht und will uns allen Nachsitzen ähh ich meine Gefängnisstrafen aufbrummen, doch dem gilt es zu entkommen. Emma Watson und Jennifer Lawrence würden natürlich mitspielen und off-Camera wären wir die besten Freunde …. *träum* Warum klingelt mein Telefon nicht sofort?

9. Deine größte Phobie?
Wirklich Phobien habe ich eigentlich gar nicht. Ich mag Höhen, habe nichts gegen Spinnen und im Dunkeln komme ich eigentlich auch gut zurecht. Früher hatte ich unendliche Angst davor vor vielen Menschen sprechen zu müssen, aber mittlerweile habe ich genug Übung und manchmal (in seltenen Fällen) genieße ich es sogar. Es gibt sicher Dinge, die ich nicht besonders mag, aber Phobien habe ich, soweit ich weiß, keine.

10. Ein Sonntagnachmittag ohne Verpflichtungen. Wie sieht deiner aus?
Ganz unterschiedlich. Manchmal bekomme ich den Putzfimmel und säubere das gesamte Haus, manchmal gehen wir raus und machen einen Spaziergang und knipsen ein paar Fotos, manchmal sitz ich auch einfach am PC und schreibe oder schaue mir Sinnlosigkeiten im Internet an bzw. sammle Ideen zum Basteln (pinterest.com YEAH)

11. Welche Augenfarbe hast du und könntest du dir bei dir eine andere vorstellen?
Ich habe braune Augen und mag sie so wie sie sind. Sie passen einfach am besten zu mir. Grün wäre aber sicherlich auch sehr schön.

Fragen von Shanee:

1. Was ist deine früheste Kindheitserinnerung? (nicht nacherzählt von deiner Familie, sondern eine an die du dich wirklich selbst erinnern kannst. ^.~)
Schwierig, schwierig … der Kopf spielt einem ja doch gerne mal vor, dass man sich an etwas erinnert, dabei hat er sich einige Erinnerung selbst ausgedacht. Auf jeden Fall kann ich mich noch daran erinnern, dass ich grundsätzlich von meiner eigenen Katz angefallen wurde. Sie hatte sich immer hinter dem Sessel versteckt, der sich genau vor der Tür zur Stube befand. Immer wenn ich also reinkam und am Sessel vorbei war, sprang sie mir auch den Rück, schlug mir ein oder zweimal auf den Kopf und verschwand dann blitzschnell wieder. Habe ich erwähnt, dass ich Tiere früher gehasst habe weil ich so eine Angst vor ihnen hatte? Mittlerweile wünschte ich, ich hätte einen ganzen Zoo bei mir zu Hause um einfach immer von Tieren umgeben zu sein. Jaja, so kann‘s gehen 😛

2. Was meinst du, wäre es besser ein bis zwei Tage pro Woche auf Internet zu verzichten oder kannst du ohne einfach nicht leben?
Verzichten kann ich auf jeden Fall. Manchmal fällt das Internet halt aus, da geht’s ja auch nicht anderes und ein bis zwei Tage die Woche fände ich jetzt auch nicht schlimm. Manchmal mach ich das ja auch unabsichtlich. Aber ich würde mir jetzt glaube ich keine zwei Tage festsetzen, an denen ich nicht ins Internet „darf“.

3. Was war das peinlichste Bloggererlebnis das du je hattest?
Ich glaube ich kann mich da an keines erinnern, was direkt mit der Bloggersphäre zu tun hatte. Allerdings habe ich mich als ich mit dem Bloggen angefangen habe (also vor fast 9 Jahren) mal schlimm über meine Eltern beschwert und sie haben es gelesen und mir ordentlich den Kopf gewaschen. Blöd gelaufen. Seitdem denk ich aber zweimal darüber nach, was ich gerade schreibe.
4. Deine liebste Fernsehserie?
Im Moment ist‘s Doctor Who. Aber Sherlock und Game of Thrones sind wirklich gut und kommen gleich auf Platz 2 und 3.

5. Hast du eine Macke oder einen Tick und wenn ja, welche/n?
Fingernägel kauen ist wohl meine anstrengenste. Ich hasse es selbst, merke es meist aber erst wenn der Schaden schon angerichtet ist.

6. Welche Disneyprinzessin beschreibt dich am besten?
Zum Glück gibt’s ja jetzt Frozen (Die Eiskönigin) und endlich kann auch ich mich mit einer Prinzessin vergleichen. Ich bin definitiv Anna! Tollpatschig, immer an das gute am Menschen glaubend, etwas zu überschwänglich und abenteuerlustig.

7. Was bringt dich nach einem stressigen Tag wieder runter?
Mich mit Basteln beschäftigen und, ganz wichtig, Essen. Und zwar ungesund. Reispfanne mit richtig viel Käse, Pizza mit richtig viel Kääääse oder Auflauft mit riiiichtig viiiiel Kääääääääse! 😀
8. Welchen Sport machst du?
Ich versuche mich in Vielem. Ich habe 10 Jahre Leistungssport auf dem Sportgymnasium gemacht (Schwimmen) und hatte danach erstmal eine „Sportpause“. Mittlerweile bin ich wieder voll drin und bin neben dem Indoor-Klettern mit Wildwasserkajak beschäftigt. Außerdem spiele ich gerne Volleyball mit Freunden und habe vor kurzen mit Yoga angefangen. Das klingt als wäre ich voll die Sportskanone – Pustekuchen. Ich versuch‘s ja, aber sobald ich Treppen steige Schwitze ich wie nach 10km rennen und ein kurzer Sprint zur Straßenbahn legt mich für eine halbe Stunde lahm. Außerdem: irgendwo muss der ganze Käse ja hin …
9. Wohin geht dein nächster Urlaub?
In die Slowakei zum Skifahren. Davor machen wir noch einen Kurztrip nach Bayern.

10. Welche Kinderserie von früher würde dich wieder um 6 Uhr morgens aus dem Bett locken?
Bestimmt einige, wobei um als Student dann doch etwas hoch gegriffen ist. Die Gummibärenbande und Bonkers hätten aber sehr gute Chancen 😛 Vielleicht keine Kinderserie, aber ich habe früher immer Bob Ross geschaut. Und Mord ist ihr Hobby, auch wenn ich nicht weiß warum, weil ich sicher die Hälfte nicht verstanden habe 😛

11. Dein Lieblingslied zurzeit? (Gerne auch mit Videolink ^.~)
Rixton – Me and My Broken Heart / Lonely No More MASHUP (Youtube-Link), einfach, weil ich die Version so genial finde.

Da alle Blogs, die ich nominieren würde diesen Award schon mindestens einmal bekommen haben, werde ich mal davon absehen, ebenfalls Fragen zu stellen (und hoffe, dass keiner merkt, dass ich das auch beim letzten Mal schon so gemacht habe :P)

Merken

6 Gedanken zu „Liebster Blogaward hoch 2“

  1. Gern geschehen, ich kann dir auch gerne noch andere Stöckchen zuwerfen, wenn du sowas gerne magst. 😀

    Demzufolge bringt also der Käse dich runter. xD Käse ist aber ja auch was richtig feines.

    Vor vielen vielen Jahren war ich in der Wasserwacht und habe dort unter anderem auch Kraulen gelernt. Ich weiß nicht mehr wie das geht… krieg es einfach nicht hin. -.-“ Aber ich geh auch wieder Schwimmen und hoffe, dass ich das auch ganz fleißig durchhalten kann und nicht irgendwann wieder die Unlust überhand nimmt. ^^

    Die Gummibärenbande würde mich auch wieder so früh aus dem Bett locken. 😀 Und Mord ist ihr Hobby fand ich auch toll, wobei ich selbst wohl auch nicht alles verstanden habe worum es ging. Vielleicht sollte ich mir die Serie mal wieder anschauen. Ob die noch läuft? O.O Kennst du Hart aber Herzlich noch?

    Dankeschön. Es ist tatsächlich ein gewaltiger Schritt bisher, auch wenn mein Schlank-sein-Gefühl und mein Spiegelbild noch nicht so recht Hand in Hand gehen wollen. *haha* Aber stolz bin ich dennoch, schon alleine weil ich neue Kleidung kaufen MUSSTE. xD Du kannst dir Motivationshilfen basteln, wenn du abnehmen willst und am allerwichtigsten ist es, sich kleine Ziele zu stecken auf dem Weg zum großen Ziel. 😀

    Das stimmt. Ich liege nicht gerne krank im Bett, aber wer tut das schon. ^^ Danke jedenfalls, ich habe das Gefühl, die Erkältung macht doch noch einen Bogen um mich. 😉

    Solche Checklisten habe ich auch, aber leider helfen die mir gerade überhaupt nicht. Leider, leider, leider. -.-“ Ich denke ich werde mich mal wieder um etwas Mandarinenduft im Arbeitszimmer kümmern, der ist für mich so ein richtiger Stimmungsaufheller. *haha*

    Ach, wenn du dein Layout magst, musst du es ja nicht ändern. ^^ Nimm dir einfach mal Zeit, einen Schmierzettel und schreib drauf los, vielleicht kommt ja auch etwas für deinen Blog dabei heraus. 🙂

  2. @Shanee
    Ja, Stöckchen sind toll, also wenn du mal wieder eins rumliegen hast … 😛

    Aber da kommt man wieder rein, ins Kraulen. Wenn man lange nichts gemacht hat fühlt es sich immer bescheuert an, ich weiß, aber, es sieht bestimmt besser aus als du denkst 😉 Und Wasserwacht ist ziemlich cool. Wo hast du das denn gemacht?

    Gummibääääärn, hüpfen hier und dort und üüüüberallll. 😀 Hart aber herzlich habe ich gerade mal „geyoutubed“ (haha), weil es mir gar nichts mehr gesagt hat. Ich habe das glaube ich gar nicht geschaut, aber dem Intro nach wäre das genau was für mich gewesen. Mist 😛 Die ganze Serie gibts auf youtube 😀

    Ich habe ja nicht mal eine Waage 😛 Da wirds mit Ziele stecken blöd ^^ Aber es ist auch nicht so, dass ich unbedingt ganz viel abnehmen muss. Es sind eher kleinere Problemzonen, die wahrscheinlich jeder hat. Ich denk mir immer: Noch ist’s nicht sooo schlimm, die Tüte Chips kann nicht schaden … und die Pizza. Danach bereu ich es meistens 😛

    Duftmotivation, toll! Hab ich mir noch gar nicht überlegt ^^ Aber ich bin auch nicht so ein Geruchmensch. Wenn alle andere den Duft von frischen Blumen loben steh ich da und frag mich wovon sie reden. Mein riechorgan ist einfach nicht so gut ausgebildet nehm ich an ^^

    Ach ich habs jetzt einfach gemacht. Ich glaube mein Problem ist, dass ich zu sehr an dem einen Layout hänge, dass ich Angst habe ein neues drauf zu hauen. Das gefällt mir auch gut und ich bin ganz zufrieden, aber wahrscheinlich habe ich beim nächsten Layoutwechsel keine halben Nervenzusammenbrüche, weil ich kein hübscheres finde xD

  3. Hey Caro. 🙂

    Vor kurzem hab ich sogar ein Stöckchen zugeworfen bekommen… das kann ich dir also auch gerne mal zuwerfen. 😉

    Echt? Ich hab nicht das Gefühl, dass ich in das Kraulen wieder rein komme und ich glaube ich seh aus wie ein ertrinkender Hund. xD Aber ich versuch es dennoch, die Unterwasserwenderolle hab ich ja auch wieder hinbekommen, auch wenn ich die schon lange nicht mehr geübt habe, muss ich mal wieder machen. *räusper* Ich war in meiner Heimatstadt in der Wasserwacht, südlich von Augsburg (Bayern). ^^

    Oh-oh, dann habe ich dich wohl mit einer neuen… alten Serie angesteckt. *haha*

    Also auf dem Foto siehst du jetzt auch nicht so aus, als hättest du eine Abnahme nötig. ^^ Und Problemzonen hat jeder… wirklich jeder, egal was diejenigen erzählen. 😉

    Also ich find’s ja gut, dass du dich getraut hast. Sieht doch richtig gut aus. 😀 Nur die Schrift im Kommentarfeld ist unglaublich klein und anstrengend zu lesen, vielleicht kannst du das noch anpassen. ^^

    Ehrlich gesagt bin ich auch eher der Typ, der Streits aus dem Weg geht. Aber in letzter Zeit versuche ich Dinge zu klären, die mir auf der Seele brennen, damit sich da nichts anstaut. ^^ Ich mag’s auch lieber, wenn sich einfach alle lieb haben, aber ich will mich dafür auch nicht rumschubsen lassen. 😉
    Ja diese Haussuche brauchen wohl wirklich länger, als ich es gedacht habe. Ich hab die dünnere Wolle ziemlich unterschätzt. *räusper* Vermutlich geht es mit dem zweiten Schuh, dann auch schneller, weil ich beim ersten ja noch alles austesten und es an meinen Fuß anpassen muss. xD Für den zweiten hab ich mir extra einen Plan geschrieben. *hihi – kluges Mädchen*

    Richtig. BumBum Eis ist das mit dem Kaugummi als Stiel. Der Kaugummi ist nicht so der Hammer, aber ich mag dieses unglaublich künstliche Eis. Und alle paar Jahre darf man sich sowas schon mal gönnen. *hehe*

    Danke für den Tipp, ich werde meine Ärztin gleich beim nächsten Termin mal fragen bzgl. des Johanniskrauts. ^^ Vielleicht ist es ja auch was für mich. Wobei mir auch der Mandarinenraumduft gut hilft. 😀

    Die Sonne ist schon mal angekommen, vielen lieben Dank. ^^

    Liebste Grüße zurück
    Shanee

  4. @Shanee:

    Hej Hej Shanee,
    gerne, Stöckchen sind immer Wilkommen. Nicht nur, weil das Fragen beantworten Spaß macht, sondern auch, weil es ein schöner Lückenfüller ist, falls einem mal selbst contentmäßig nichts einfällt 😉

    Hihi, danke, aber das Foto ist auch schon in bisschen älter. Da habe ich noch „kurze“ Haare. Da das allerdings der einzige professionelle Photoshoot ist, den ich jemals mitgemacht habe (mal abgesehen von einem mit meinem Freund) und das wohl auch das einzige Bild ist auf dem ich nicht wie ein unfotogenes Blubb aussehe, dachte ich, ich nehm das mal 😛 Aber du hast Recht, Problemzonen hat jeder, aber ich glaube einfach, dass ich eh immer zu viel Esse. manchmal esse ich einfach weil’s da ist, nicht weil ich besonders hunger habe. manchmal will ich einfach nur, dass der Teller leer ist und fühl mich danach als müsste ich platzen. Da will ich einfach mal drauf achten, dass ich weniger koche, damit ich nicht mehr esse, als ich muss (wenn das jetzt irgendwie Sinn ergibt?)

    Hmm, das mit dem Kommentarfeld sehe ich leider gar nicht. ich hab es in 3 verschiedenen Browsern ausprobiert und die Schrift sieht für mich ganz normal aus … welchen Browser verwendest du denn? Und könntest du mir vielleicht einen Screenshot schicken (nur wenn du Zeit hast und es nicht zu viel Arbeit ist, ansonsten ignorier einfach diesen Teil :P)?

    Ich drück dir die Daumen, dass deine Ärztin was gutes weiß. Johanneskraut ist zwar etwas teuerer, aber mir hats wirklich gut geholfen. 🙂

    Ganz liebe Grüße

  5. Flogging Molly, jetzt ernsthaft? Wie geil ist das denn?! Die habe ich auch schon live gesehen. In Köln! XD Und ja, die gehen live gut ab! *__*

    Also die Begründung für dein OTP kann ich ja nachvollziehen, aber irgendwie trotzdem nicht meins. 😀 Dann doch eher noch Dramione. Dieses Pairing liebe ich zum Beispiel über alles – aber auch nur weil ich auf dieses Bad Boy/Nice Girl Schema stehe. XD

    PS: Mord ist ihr Hobby schaue ich sogar jetzt noch manchmal am Wochenende im Bett. Das haben meine Mama und ich früher immer zusammen geschaut. 🙂

  6. @Lydia
    Jaaaa die sind einfach genial! und jetzt im Oktober wollte ich eigentlich noch zu Fiddlers Green, aber da reicht wohl diesen Monat das Geld einfach nicht aus…

    Dramione finde ich auch genial. Das Selber gilt für Ginny/Draco. Ich unterstützeaber die These, das alles gut ist, was gut geschrieben ist. Bei Snape/Hermine sind viele Stories einfach nur Schmutzig und eher nicht so gut geschrieben, aber es gibt eben auch Stories, die genau rüber bringen wie zwei Gegensätzliche Charakter vielleicht doch Gemeinsamkeiten und zueinander finden.

    Hach jaaa, die guten alten Serien ;D

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.