Endlich eine Skizze!

Skizze

Naja, Skizze ist vielleicht nicht das richtige Wort, aber es war eine Skizze, bevor es eine Blestiftzeichnung wurde! Damit kann ich wieder einen Strich bei meinen Vorsätzen machen und auch beim Kehraus habe ich somit einen Fortschritt gemacht =D Habe ganz vergessen, wie sehr ich Bleistiftzeichnungen mag, aber auch, dass ich nicht so gut mit Lichtreflexen umgehen kann. Das ist wirklich ein Punkt, den ich noch üben muss. Man lernt mit jedem Bild – schade dass ich so ungeduldig bin! 😛

und weils so schön war …


(wer entdeckt den Oktopus? 😀)

Damit wünsch ich euch einen schönen Freitag und ein angenehmes Wochenende,
Caro

5 Gedanken zu „Endlich eine Skizze!“

  1. Uhh hübsch :3

    Der Zaubertrankkessel ist richtig toll geworden! Du kannst wirklich super mit Licht und Schatten umgehen, ich weis gar nicht was du hast 😀 ~ da kann ich mir ja ne Scheibe abschneiden, aber ne Dicke!

    Und ha, ich habe den Oktopus gleich gefunden! Der sticht nämlich so richtig raus *g*
    Das Schaufenster gefällt mir allgemein am besten aus dem Bild! Und richtig witzig finde ich die Fenster der BG-Gebäude~ ich male die immer ähnlich „unrund-eckig“ *LOL* 😀

    Himmel und Perspektive sind auch richtig tollig geworden ♥

  2. Das sieht doch richtig gut aus. Und was die Lichtreflexe angeht: da hatte ich auch immer so richtig Probleme, bis ich mal ein Video auf YouTube gesehen habe, wie andere Künstler das machen und da wurde mir schlagartig so alles klar. xD Die meisten Arbeiten für die Lichtreflexe – zumindest bei Bleistiftzeichnungen – mit einem Radierstift. ^^

    Ich hab den Oktopus entdeckt und er ist total niedlich. Freut mich, dass du schon einen Punkt von deinem Kehraus, und natürlich auch von deinen Vorsätzen, abhaken konntest. 😀 *jubel*

    Und ich feuer dich gleich noch etwas an. *pompoms schwenk*

  3. Mir gefallen beide Zeichnungen sehr.
    Ich finde dein Kessel ist schön plastisch geworden. Licht und Schatten sind auch gut herausgearbeitet. Aber ich kenne das selbst von mir bei anderen Dingen: Bei sich selbst ist man immer am kritischsten. 😉

    Deine andere Zeichnung gefällt mir schon allein vom Motiv, Setting und der Perspektive her total gut. Sie hat irgendwie so was Stilles und Erwartungsvolles. 🙂

    Liebe Grüße zu dir,
    Sarah Maria

  4. Sieht doch hübsch aus!

    Wie handhabst du es, mit Bleistift Lichtreflexe zu machen? Radierst du sie einfach nur weg oder hast du da einen Trick? :3

    Lg
    Dani

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.