Neuer Job, Neue Wohnung, Neues Auto und Verlobt – Hooraaaay! :D

Endlich kann ich davon berichten! Alles ist offiziell, in Sack und Tüten und ich habe meinen ersten Arbeitsmonat hinter mir. Vor euch steht (oder eher sitzt) also jetzt eine kaufmännische Mitarbeiterin im Bankenwesen. „Bankenwesen“ werdet ihr euch jetzt denken? Hat die nicht was mit Englisch und Erziehungswissenschaften studiert und nichts Kaufmännisches. Ja, ganz genau. Das schöne ist, dass die Bank bei der ich mich jetzt Angestellte nennen darf dringend Leute mit guten Englischkenntnissen gesucht hat, weil alle Aktien und Wertpapiergeschäfte nun einmal auf Englisch gehandelt werden. Und Schwupps, hatte ich den Job! Ich hätte auch nie gedacht, das mich ein Job bei der Bank interessieren, geschweige denn, mir Spaß machen könnte, aber ich bin momentan super happy!

Als nächstes darf ich verkünden, das mein Freund, ach was sag ich, mein Verlobter, vor mir auf die Knie ging und ich einfach ganz laut JA JA JA! geschrien habe. Schwupps, war ich Verlobt. WHOOOP! Und ich will ja nicht angeben aaaaaaaber, mein Herr hat den Ring sogar selbst geschmiedet! (Ich konnte mir den Gedanken an Herr der Ringe natürlich nicht verkneifen: „Ein Ring sie zu Knechten, muhahahaha“, bisher verspüre ich aber noch keine dunklen Mächte in mir aufsteigen und bislang bin ich für alle auch noch sichtbar).

Weil mein Männlein leider sein Studium abbrechen musste, hat er sich nach etwas Neuem umschauen müssen und hat zum Glück auch eine Ausbildung zum Steinbildhauer gefunden, die auch noch nur 20min von meiner Arbeit entfernt ist. Leider fährt in dieses süße Dörfchen kein Bus, also mussten wir nicht nur umziehen, sondern uns auch, mit der Unterstützung von Seans und meiner Eltern, ein Auto kaufen. Ich habs soo lieb! Es ist TARDIS-Blau!

Zu guter Letzt: Man hat vielleicht gemerkt das hier in letzter Zeit nicht allzuviel los war. Das lag natürlich an dem ganzen Tohuwabohu und wie ich im letzten Post schon geschrieben habe, meiner Allgemeinen Unlust und dem ganzen Selbstmitleid in dem ich versunken bin. Zusätzlich war ich unzufrieden mit meinem Layout, aber es schien sich ein Fehler in mein WordPress eingeschlichen zu haben, der mich davon abhielt Layouts ändern zu können. Nun, habe ich mich doch getraut und alles neu aufgesetzt und nun funktioniert auch alles wieder. Also erschein Papershoe gerade wieder im neuen, wenn auch schlichtem Gewand.

Was habe ich verpasst während ich weg war? Genießt ihr die letzten Sonnenstrahlen des Sommers noch?

Einen wunderschönen Sonntagabend,
Caro

5 Gedanken zu „Neuer Job, Neue Wohnung, Neues Auto und Verlobt – Hooraaaay! :D“

  1. Huuuiiiiii, herzlichen Glückwunsch zum neuen Job und zur Verlobung!
    Das mit der Bank ist verrückt, hätte ich auch nicht gedacht, dass du in dem Bereich landen würdest, aber umso besser, dass es dir so gut gefällt!

  2. Hallo Liebes,
    das können wir gerne machen. Es wird zwar bei mir immer Buchrezensionen und Rezepte geben, aber eben auch wieder mehr Leben in meinen Blog bringen. Ich freue mich schon sehr darauf, was bei dir alles so kommt. 🙂

    Och… ist das süß! Vielen lieben Dank. :-* Ich freue mich sehr, dass dir meine Persönlichkeit so gut gefällt. Allerdings werde ich dennoch schon zum tausendstenmal durchgekaute Beiträge nicht nochmal durchkauen. Davon gibt es definitiv genug in der Internetwelt. ^^
    Aber bei allen anderen Beiträgen werde ich mir treu bleiben. Versprochen! ♥
    _____________

    Mensch da hat sich ja auch bei dir so einiges verändert! WOW! Herzlichen Glückwunsch zum neuen Job. Manchmal kommt es dann doch ganz anders, aber man ist total glücklich damit. Ist bei mir gerade auch so, aber davon berichte ich bald. 😉

    Oh wow! (Ich komme aus dem wowen gar nicht mehr raus… xD) Ein selbstgeschmiedeter Ring – Hut ab! Dein Verlobter. Klingt seltsam oder? Am Anfang fand ich das seltsamer als ich jetzt „mein Mann“ finde. Ich wünsche dir wirklich alles Liebe und die herzlichsten Glückwünsche. Du wirst eine wundervolle Braut sein und ich bin schon gespannt, was du in der Vorbereitungszeit so alles zu berichten hast. 😉 Wisst ihr denn schon wann es soweit ist? 😀

    Liebe Güte, bei euch ist wirklich, wirklich viel passiert. Ich weiß gar nicht mehr wie oft ich gratulieren soll bis es abgedroschen klingt. Aber: YAY! Es läuft ja wirklich prima. Und toll, wenn man so liebe (Schwieger-)eltern hat die einen unterstützen oder? Dann wünsche ich allzeit gute Fahrt mit der Tardis und passt gut auf euch auf. Oder wie es mein Bruder immer sagte: „Fahr niemals schneller als dein Schutzengel fliegen kann!“

    Dein neues Layout gefällt mir außerordentlich gut! Ich freue mich wirklich schon unglaublich darauf wieder mehr von dir zu lesen. ♥

    Liebe Grüße, einen festen Drücker zurück und bis bald!

  3. Ich wollte mich auch hier nochmals, für deinen lieben Kommentar bedanken. Über diesen habe ich mich wirklich sehr gefreut (:

    Dann wünsche ich dir auch erstmal Herzlichen Glückwunsch zur Verlobung und auch ein Herzliches Willkommen zurück! Es freut mich das du so schnell eine Stelle gefunden hast und diese dir auch gefällt und Spaß macht. Das ist wirklich das A&O. Auch ich wurde gezwungen mir was neues zu suchen. Diese Stelle habe ich auch gerade angetreten. Meine Traumstelle ist es allerdings nicht, fürs erste muss es aber gehen. Daher freut es mich das es dir dort gefällt und auch so bleibt.

    Nochmals herzlichen Glückwunsch!!! 😀

    Liebe Grüße
    Lydia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.