Ich tu‘ einfach mal so, als sei nichts gewesen

Ich habe in meinen Entwürfen 5 angefangene Posts, die immer gleich anfangen: Au weia, so lange nichts geschrieben! Nach einem Absatz Mimimi hört der ganze Spaß dann immer auf und der „Veröffentlichen“-Button weint einsam vor sich hin.

Darum tu‘ ich jetzt einfach mal so, als wäre das gesamte letzte Jahr in dem ich nichts geschrieben habe, nicht gewesen und mache einfach weiter. Und womit kann man besser weiter machen als das, womit man aufgehört hat? Hier also mein neustes Aquarell:

Ansonsten bin ich die letzten 3 Monate unter der Woche immer in Frankfurt zur Weiterbildung gewesen. Jetzt habe ich 1 1/2 Monate zu Hause und gehe dann nochmal bis September nach Frankfurt. Ich war am Anfang sehr zurückhaltend was meine Meinung über die Großstadt betraf. Ich bin eigentlich so ein 200.000-Einwohner-sind-genug-für-eine-Stadt Mensch, aber ich muss zugeben, dass Frankfurt wirklich schöne Ecken hat. Für immer würde ich glaube ich nicht dort wohnen wollen (zumindest nicht direkt in FFM), aber für das halbe Jahr ist es wirklich klasse. Es gibt einfach immer was zu erleben, aber es gibt auch genug Rückzugsorte, wenn man mal seine Ruhe haben möchte. Was meint ihr? Wart ihr schon mal in Frankfurt am Main oder lebt vielleicht sogar dort und habt ein paar Tipps und Tricks?

Ganz liebe Grüße
Caro

3 Gedanken zu „Ich tu‘ einfach mal so, als sei nichts gewesen“

  1. Hallo,
    oh je das kenne ich. Ich habe auch einige Posts angefangen und als Entwurf abgespeichert, aber sie nicht beendet. Je mehr Zeit vergeht umso weniger stimmt teilweise der Inhalt oder man könnte schon längst wieder was ergänzen.
    Bei mir ist ca. seit Januar der Wurm drin. Vielleicht fing es aber auch etwas früher schon an.
    Ich habe mich jetzt aufgerafft. Erst mache ich meine Seite DSGVO-kompatibel (so fern das überhaupt geht) und dann starte ich wieder durch. Hilft ja nix, irgendwann muss man wieder starten.
    Schönes Bild übrigens. 🙂 Ist da in einem Zug entstanden oder lässt du die Farben zwischendrin trocknen?
    Schöne Grüße
    Heike

    1. Hallo Heike,
      ja und je mehr Zeit vergeht, umso schlechter fühlt man sich und beendet deswegen nichts. Da muss erst wieder sowas wie die DSGVO kommen, um einen in den Po zu treten endlich mal wieder was zu machen – hat also auch was Positives 😛 Ich habe auch alles etwas überarbeitet und bin, glaube ich, auf einem guten Weg. Ich habe ja weder Mediakit noch irgendwelche Plugins, also muss ich zum Glück nicht allzuviel bedenken.
      Vielen Dank! Beim Aquarell arbeitet man meistens vonn Hell nach Dunkel und in Schichten, also lasse ich jede Schicht erst trocknen bevor ich sie mit einer „dunkleren“ bzw. „gesättigteren“ Farbe überpinsel. Dadurch sieht der Hintergund ein bisschen unfokosierter und weiter weg aus als der Vordergrund.

      Vielen lieben Dank für deinen lieben Kommentar!

  2. Hurraaaa! Willkommen zurück. 😀 Schön wieder von dir zu lesen. 🙂
    In Frankfurt war ich tatsächlich jetzt schon zwei mal und ich finde die Stadt total interessant und schön dort mal zu sein, aber ich glaube ich würde nicht dort leben wollen. Wobei der chinesische Garten wirklich sehenswert ist… war. Hab gerade gelesen, dass er aktuell geschlossen ist wg. Vandalismusschäden. So eine Sauerei. Ich fand es da wirklich toll. *_*

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.