Frohe Ostern

Ich kann immernoch nicht ganz glauben, dass tatsächlich langsam aber sicher Frühling wird. Der Abendhimmel ist momentan immer besonders schön. Aus meinem Fenster habe ich eine wundervolle Aussicht auf das Farbspiel, welches der Sonne, Wolken und Himmel das so schön erschaffen.

———
Golden umrahmt
das untergehende Licht
gespiegelt vom Horizont
———

Ich war die Osterfeiertage bei meiner besten Freundin. Neben dem allgemeinen Faulzenzen haben wir auch Pralinen gemacht. Ich hätte nicht gedacht, dass sie so gut werden. Sie haben tatsächlich geschmeckt, also waren sie durchaus verschenkbar. Das Rezept und eventuell auch Fotos folgen in einem der nächsten Einträge.

Heute würde ich gerne von euch wissen wollen, wie ihr denn zu Ostern steht. Was sollte verschenkt werden? Sucht ihr noch fleißig Ostereier? Was schnekt ihr selber?

[poll id=“5″]

Diese Umfrage gilt als Unterstützung, wobei ihr 2 Auswahlmöglichkeiten habt. Im Kommentarbereich les ich auch sehr gerne noch nähere Ausführungen.

Zum Schluss noch etwas Werbung für mich und die tolle Seite Brokenstars.de, die momentan einen „Site of the Month“ Contest veranstaltet, an dem ich teilnehme. Ich wäre euch dankbar, wenn ihr Brokenstars besucht und wenn ihr Zeit, Lust und den Willen habt, dann auch für mich, oder natürlich die Seite zu voten, die euch am bsten gefällt.

13 Gedanken zu „Frohe Ostern“

  1. Tolle Umfange 🙂 Ich persoenlich bin der Meinung, dass an Ostern nichtsTeures verschenkt werden sollte.. Keine Ahnung warum, aber so war es die Jahre imemr bei uns in der Familie 🙂

    Regenboegen finde ich auch wunderschoen! Leider hatte ich heute nicht die Moeglichkeit, den Regenbogen anders bzw. schoener zu fotographieren …

  2. Einen schönen Oster-Montag wünsche ich! ^-^

    Habe gerade hergefunden und wollte nicht gehen, ohne vorher einen Gruß hinterlassen zu haben.

    Ich beneide dich total um eure scheinbar wirklich schönen Sonnenuntergänge! Bei uns regnet es fast pausenlos und wir bekommen davon gar nichts mit…

    Übrigens ein wunderschönes Haiku. Wie viel Kraft und Emotion in so wenig Zeilen stecken kann, ist manchmal ganz erstaunlich, finde ich. Habe früher bisweilen auch selbst welche verfasst…

    Auf die Pralinen-Fotos wäre ich echt gespannt, denn die sind doch sicher nicht so einfach hinzubekommen?! Stelle ich mir jedenfalls nicht so leicht vor.

    Ich selbst bin übrigens nicht so der Oster-Fan, trotzdem bin ich ganz froh, mit meiner Familie zusammen gewesen zu sein und ein paar Kleinigkeiten (neben Schokolade) gab es auch.
    Außerdem kann ich mich Sonny nur anschließen, die Umfrage ist wirklich interessant, denn normalerweise wird ja immer nur nach Weihnachten gefragt – Ostern ist da schon exotischer.

    Nun denn, dann noch einen schönen Feiertag! Liebe Grüße,

    Iwadora

  3. dankeschön <3
    nee ich eigentlich auch nicht, aber ich weiß auch nicht. die bilder haben mir total gut gefallen 🙂

    hmm joaa vielleicht versuche ich mich ja auch mal dran 🙂

    schönen ostermontag noch <3

  4. Ja der Clown ist bei mir Schuld das ich solche Panik habe. Hatte den heimlich geschaut als ich 4 Jahre war und das war irgendwie zu viel für meine arme Seele.

    Ach da stehen die Reviews. ich hatte die ganze Zeit oben bei den anderen links gesucht. hehe.. Schaut aber toll so aus.. und die ganzen einstellung.. hmh.. ich denke ich werd es auch mal ausprobieren =D

    Ostern wurde noch nie wirklich „gefeiert“ bei uns. Es gibt da auch immer „nur“ schokolade und eine kleinigkeit. Früher waren es meistens handykarten =D nächstes jahr ist mein neffe allerdings älter und dann darf er eier suchen gehen. oh ich freu mich schon so darauf =D dann wird ostern schön!
    Ich freu mich auf das Rezept und die fotos von den Pralinen!

    einen schönen ostermonatg wünsch ich dir noch =D

  5. Ja, Poetry Slam ist wirklich eine tolle Sache. In der Zeitung hab ich gelesen, dass die Organisatoren dieses Jahr vielleicht noch einen veranstalten wollen, weil das Haus wirklich voll war und es gut angenommen wurde. ^^ Dann werde ich auf jeden Fall wiederhingehen und möchte dann auch Juror sein und eiskalt meine Punkte vergeben 😀
    Die Slammer, von denen du gesprochen hast, sagen mir leider nichts, aber ich bin ja auch noch ein „Neuling“, vielleicht kommen sie mir ja auch nochmal unter. ^^

    Ostern hab ich gut überstanden – ich hoffe du auch? Ich hab mit meinen Cousinen Eier gesucht und mit ihnen Inliner fahren geübt, weil sie die zu Ostern bekommen hatten.

  6. Hilfe… ich hab irgendeine Tastenkombination gedrückt und plötzlich war mein Eintrag abgeschickt 😀

    Was ich noch sagen wollte ^^:
    Es war auf jeden Fall ein toller Tag. 😉
    Alles Liebe <3

  7. also ich finde an ostern sollte man nichts teures verschenken. ich hab nur ein wenig geld für meine einrichtung bekommen. nicht so viel. ich finde ostereier immernoch am tollsten 😀

  8. Huhu 🙂
    Erstmal vorab, deine neue Seite gefällt mir echt gut 😀
    Auf dein ‚Angebot‘ zum Review würde ich sehr gern eingehen 🙂
    & das wegen Eastbourne, ich denke ich werde doch beim nächsten Eintrag darüber berichten & ein paar Bilder dazu hochladen.
    Ich hatte eigentlich nicht erwartet das es die Leute doch so interessiert :’D
    Noch liebe Grüße,
    xoxo Jessi

  9. Das ist lieb von dir (: Ja, du warst doch auch mal kurz im Tmcb-Team, oder irre ich mich da?
    Hihi, eine Büchernärrin, so schaut’s aus 😀
    War auch ab und an mal auf deinem Blog – natuerlich weil Antje dich so schoen verlinkt hat.
    Nunja, ich werde wohl weiterhin vorbeischauen,
    einen lieben Gruß,
    Lisann

  10. Oh ne, so ein Glück habe ich nicht. ich kann mir tausendmal sagen ich rbauch keine Angst vor Clowns zu haben, ich habe trotzdem Panik! Manchmal so schlimm das ich wahllos anfange zu heulen wenn ich das dvd cover ansehe, oder panisch weglaufe.. manchmal halluziniere ich auch und seh den überall stehen oO..

    ja, das stimmt. ostern symbolisiert echt den frühling. auf einer terasse/balkon/garten liegen wäre echt schön. ich hab leide rnur keinen. unser haus hat zwar einen hinterhof, aber da steht nur schrott. da möcht ich mich dann nicht sonnen..

    Ein schönes Wochenende wünsch ich dir =D

  11. die phrasen „golden umrahmt…“ sind gut geworden 🙂 die durchdachte auswahl an wörtern lässt mich es genau bildlich vorstellen *_*
    ich bekomme zu ostern nie so richtige materialistische dinge… naja, konsumgüter wie schokolade eben, aber jetzt nicht ein kleidungsgutschein oder parfüm etc.

  12. Ja, ich war auch bei Tmcb.. Naja auch nicht wirklich lange – wegen Auflösung etc.
    Nochmal zu Ostern ^^ Eier suchen war ich nicht.. Keine Lust und irgendwie war die Motivation im Keller für meinen Hund ein paar Frolics zu verstecken 😀 Die freut sich dann immer ’nen Keks.
    Ich krieg‘ hauptsächlich Schokolade und Süßigkeiten, aber es ist auch immer noch was „Teures“ dabei. Mein Bruder z.B. hat ’nen Pullover gekriegt – ich ’nen SingStar Spiel 😀 Sonst ist es auch mal ein Buch oder Ähnliches..
    Wollen wir mal hoffen, dass einer von uns den Gutschein gewinnt :>
    Liebe Grüße und auch dir ein schönes und hoffentlich sonniges Wochenende!

  13. Huhu! ^^

    Erstmal danke für deinen netten und ausführlichen Kommentar. Hat mich sehr gefreut, wirklich.

    Ja, deine Frühlings-Begeisterung bemerkt man durchaus, was ich aber auch sehr verständlich finde. ^-^
    Der Regen hat bei uns übrigens tatsächlich nachgelassen, obwohl der Wetterbericht etwas anderes vorausgesagt hatte. (Nicht, dass das schade wäre; ich freue mich über die unvorhergesehenen Sonnenstrahlen!)

    Ob ich noch welche von den Haikus habe, kann ich gerade nicht mit Bestimmtheit sagen, obwohl ich schätze, noch welche in einem meiner Schulblöcke zu finden. Ich werde mal nachsehen, denn deine kleinen Ausblicke haben mich sogleich inspiriert. ^.~

    Ostern. Oh ja, kleine Cousins/Cousinen oder Geschwister können da sehr energisch sein, das kenne ich auch! Meine kleine Cousine ist 9 Jahre und ein absolutes Konsum-Kind, was ich sehr schade finde. Sie weiß viele Geschenke überhaupt nicht zu schätzen und regt sich auch jedes Mal auf, wenn sie etwas nicht bekommt, was sie unbedingt haben will (wenn das denn mal vorkommt). Und WAS sie alles will: teures Fotohandy (hat sie inzwischen), Nintendo DS (hat sie auch), eine Wii (hat sie ebenfalls, zugegebenermaßen aber fast komplett selbst gekauft) und jetzt auch noch einen Laptop! Mit neun Jahren! Nicht, dass sie das alles wirklich braucht – vor allem den Laptop nicht -, aber erstmal haben…
    Ehrlichgesagt finde ich das schrecklich. Es ist auch nicht nur das, aber ich möchte dich ja nicht nur mit Familien-Kram vollquasseln. ^^“
    Es sollte nur als Beispiel dienen…

    Ich denke, je älter man wird, desto wichtiger werden andere Sachen. Früher war es für mich oft schwer nachzuvollziehen, warum sich andere „mehr Zeit zum Schlafen“ gewünscht haben. Inzwischen empfinde ich oft selbst so. Außerdem wird es für jene, die „das Nest bereits verlassen haben“ meist wichtiger, die Familie zu sehen, denn Geschenke kann man sich, sobald man etwas Geld verdient, ja meistens selbst kaufen.
    Die Prioritäten verschieben sich eben und man entwickelt mit zunehmender Reife wohl auch mehr Verständnis für einander. Denke ich zumindest…

    Nun denn, jedenfalls liebe Grüße und auf bald,

    Iwadora

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.