Endlich mal wieder eine Paradepower von mir

Das hab ich ewig nicht mehr gemacht aber es hat Spaß gemacht wie immer. Zumal es diesmal auch etwas zu gewinnen gibt. Wenn ihr mal auf Missis Blog klickt, dann seht ihr, worum es sich handelt. Dieses Mal geht es um den Urlaub/Reisen. Wo war man schon? Wo würde man gerne hin? Wie reist man am liebsten?

* In welchen Ländern warst Du schon im Urlaub!? [max. 3]
Ägypten, Irland, Griechenland

* Wo würdest Du gerne einmal hin? [max. 3]
England, Schottland, Neuseeland

* Lieber ans Meer oder in die Berge?
Am liebsten beides gleichzeitig. In Irland kann man beides machen. Man hat unglaubliche Landschaft und bei gutem Wetter kann man auch an den Strand und ausspannen.

* Flugzeug, Bahn, Bus? Welches Reisemittel bevorzugst Du am Liebsten, wenn Du verreist?
Näheres sehr gerne mit der Bahn, besonders, wenn man noch ein paar Freunde im Gepäck hat. Dann macht die Reise mit der Bahn Spaß. Ansonsten mit dem Flugzeug. Ich fliege gerne 🙂

* Welches ist bisher Dein Lieblingsurlaub gewesen? Warum?
Irland. Ich hab geheult als ich wieder zurück fliegen musste. Manchmal denke ich wirklich, Irland sei meine 2. Heimat. So viele tolle Eindrücke, nette Menschen, angenehmes Wetter.

* Was wird Dein nächster Urlaub sein? Was genau ist da geplant? [optional]*
So wirklich geplant ist noch nichts, aber mein nächster Urlaub wird mit Sicherheit endlich nach England gehen. Meine zwei Besten und ich haben das schon seit Ewigkeiten vor. Eigentlich ist das schon mehrere Jahre in Planung, zumal die beiden da schon waren, (mehrmals sogar) und ich noch nie. Wir hatten sogar schon Flüge rausgesucht gehabt und waren davor zu bestellen, wenn da Marcus Uni nicht dazwischen gefunkt wäre. Wenn wir dann erstmal da wären, wäre in jedem Fall der London Dungeon geplant. Außerdem gehts zu dem Donutladen auf dem Piccadilly, weil der tatsächlich die geilsten Donuts der Welt machen soll. Ganz wichtig ist auch der Besuch in einer „Barnes & Noble“ Filiale. Der tollste Buchladen der existiert. Jetzt muss ich eigentlich nur noch irgendwie nach England kommen …

Bücherstöckchen

Ein Stöckchen was ich auf Bibliomana gefunden habe und gleich selbst beantworten möchte. Natürlich geht es um Bücher, was sonst?! 😉

1. Leser sind Katzenliebhaber.
Auf jeden Fall. Wir hatten lange selbst eine katze bis die dann leider verstarb. Tröstlich ist aber die Nachbarskatze, die gerne zum kuscheln vorbei kommt 😉

2. Leser sind sonnenscheu.
Ich liebe den Sommer und die Sonne, also muss ich hier wohl widersprechen.

3. Leser sind Bauchmenschen.
Größtenteils, ja. Bauchentscheidungen sind meißt die richtigen. Ansonsten halte ich es so: Gefühlssachen: Bauch, Alles andere: Kopf. Damit bin ich bisher immer ganz gut gefahren.

4. Leser sind romantisch.
Nicht wirklich. Ich bin glaub ich einer der unromantischsten Menschen überhaupt ^^

5. Leser sind solange kinderlieb, bis das Lieblingsbuch mit Buntstiften verschönert ist.
Ich mag Kinder im allgemeinen nicht sonderlich ^^ *duck*

6. Leser sind Sammler, nicht nur von Büchern.
Ich sammel seit kurzem Postkarten, aber ansonsten habe ich nicht wirklich etwas was ich neben Büchern sammel.

7. Leser lieben Kuchen und Kaffeeklatsch.
Ich bin kein Kuchen-Esser, nein. 😉 Ich bin eher ein Chips mampfer 😀

8. Leser haben beruflich mit Menschen zu tun.
Ja das denke ich =)

9. Leser essen Bio.
Nein, das stimmt so nicht.

10. Leser schreiben selber oder haben es als Kind gemacht.
In jedem Falle. ich schreibe sehr gerne und die unterschiedlichsten Sachen

12. Leser haben gute Freunde, aber davon nicht viele.
Meine wahren Freunde kann ich an einer hand abzählen., samoit trifft das zu.

13. Leser spielen gerne.
Hmm, nein das könnte ich von mir glaube ich nicht sagen, weil ich schnell von etwas gelangweilt bin, was ich spiele.

14. Leser sind hilfsbereit und gut.
Das kann ich bestätigen

15. Leser träumen gerne.
Ich liebe träumen!

16. Leser fahren kleine Autos.
Ich hab noch keine Fahrerlaubnis, aber auf dem Fahrübungsplatz habe ich schonmal etwas geübt xD

17. Leser lasen im Kindesalter gern unter der Bettdecke.
Ich weiß nicht wie oft ich abends noch unter der Beddecke gelesen habe, als ich eigentlich schon längst schlafen sollte…

19. Leser haben immer ein Buch dabei, wenn sie länger unterwegs sind.
Wenn sie nicht vergesslich sind und es zu Hause liegen lassen, dann stimmt das. Ein Buch ist ein muss. Es könnte ja immer 2 Minuten geben, in denen man noch eine Seite schafft 😉

20. Leser lesen auch anderes neben Büchern gerne.
Zeitschriften, Shampooflaschen, Bedienungsanleitungen, … was eben gerade so greifbar ist ;D

21. Leser haben mit den Augen Probleme.
Ich trage seit ich 9 Monate alt bin eine Brille. Es war mir sozusagen vorherbestimmt eine Leseratte zu sein.

22. Leser können sich stundenlang in einem Buchladen aufhalten.
Tagelang, wenn ich dürfte …

23. Leser haben mindestens zwei signierte Bücher im Regal stehen.
Ich habe nur eins und zwar von Sarah Kuttner, das Mängelexemplar

24. Leser haben bestimmt schon mal für einen Romanhelden geschwärmt (oder schwärmen für einen).
Natürlich. Allein im Harry Potter Universum gibts da einige.

25. Leser haben schon mal Orte in den Büchern bereist.
Noch nichtm steht aber auf der To-Do-Liste 😉

27. Leser besuchen gerne Veranstaltungen rund um Bücher (z. B. Messen, Lesungen, Signierstunden usw.).
Buchmessen, Lesungen und Debattierclubs sind genau meine Welt

28. Leser verleihen nur ungern ihre lieb gewonnenen Bücher.
Bücher sind mir heilig und werden nur an meine besten verliehen.

29. Leser sind Nachtmenschen.
Ja, unbedingt. Nicht nur fürs Lesen auch im Allgemeinen bin ich Nachts viel lieber Aktiv als tagsüber. Nachts fällt mir ein, dass ich doch mal aufräumen oder umräumen könnte, oder dass ich dann Lust auf einen Nachtspaziergang hätte- eindeutig Nachtmensch!

30. Leser würden sich nie von lieb gewonnenen Büchern trennen.
Ich würde mich von gar keinenm Buch trennen wollen. Weder verkaufen und schon gar nicht Wegwerfen. Wer tut denn sowas?!

Paradepower – Linguistik

Im Mai gibts wieder eine neue Blogparade von Himmelsblau. Dieses Mal gibts das Thema “Linguistik”. 7 interessante Fragen über Sprachen.

Welche Sprachen sprichst Du außer deutsch?
Ich kann ganz gut Englisch, bröckenhaftes Russisch und ein paar Fetzen Französisch. Wenn’s um das wirkliche „Können“ geht, kann ich leider nur Englisch aufzählen. Ansonsten bin ich momentan an Latein und der Gebärdensprache dran 😀

Bist Du ein Sprachtalent oder tust Du dich mit fremden Sprachen eher schwer?
Sprachtalent ist sicher übertrieben, aber ich tu‘ mich auch nicht schwer SPrachen zu lernen. Wenn mich eine Sprache interessiert, dann beschäftige ich mich ein bisschen mit ihr und hab dann auch gleich ein paar Sätze drauf. Also gehts relativ leicht.

Würdest Du sogar eine fremde Sprache studieren? Worauf würde deine Wahl fallen?
Tatsächlich melde ich mich in ein paar Wochen für ein Anglistikstudium an und hoffe natürlich, dass ich angenommen werde. Ich liebe die Englische Sprache und würde beinahe alles dafür geben noch mehr über sie zu lernen. Außerdem reizt mich natürlich das Auslandssemester 😀

Würdest Du gern noch Sprachen lernen? Wenn ja, welche?
Wenns nach mir ginge, würde ich am Liebsten alle Sprachen lernen! Wie oben schon kurz geschrieben, versuche ich mich gerade ein bisschen an Latein und der Gebärdensprache. Ich finde Latein einfach unglaublich nützlich. Einmal gelernt, kann man sich beinahe alles herleiten. Gebärdensprache finde ich einfach Interessant. Sich ohne etwas zu hören unterhalten zu können kann auch recht nützlich sein 😉

Liest Du auch fremdsprachige Bücher? Wenn ja, in welcher Sprache?
Oh ja, fast mehr als deutsche Bücher, lese ich englische Bücher. Wenn ich in einem Buchladen bin, bin ich immer zuerst in der Englischsprachigen Abteilung. Nicht nur, dass die englischen Bücher billiger sind, sondern auch, dass die Originale Shreibweise einfach viel mehr Witz hat.

Erzähle uns von einem lustigen/denkwürdigen Ereignis, bei dem Du eine Fremdsprache angewendet hast.
Oh, ich denke das war, als ich mit meinen Eltern im Irlandurlaub das Auto mieten wollten. Ich bin wirklich nicht schlecht im Englischen, aber die haben dort so schnell geredet, dass ich kaum ein Wort verstanden habe. Wenn man dann nochmal nachgefragt hatte, haben sie es genauso schnell gesagt, halb genuschelt. Das war ein Krampf das blöde Auto mit Versicherungen und tanken und allem drum und dran zu bekommen. Am Ende hatte sichs trotzdem gelohnt. Hab einige neue Vokabeln gelernt xD

Der Avatar ist von Pfirsich trifft Tee

Merken

Ein Herz für Blogger!

Erst vor kurzem bin ich wieder über den Artikel „Ein Herz für Blogger“ von Kai Müller auf Stylespion gestoßen. Da auch ich ein Verfechter des untereinander vernetzens und der Vorstellung von interessanten und lesenswerten Blogs bin, stell ich jetzt einfach mal meine Lieblingsblogs vor. Jeder darf sich dazu aufgefordert fühlen, selbiges zu tun:

Slickerkram
Da wäre erstmal die Antje von Slickerkram. Sie bloggt unglaublich tolle Geschenk- und Bastelideen zum Selbermachen. Außerdem liest man bei ihr auch über Buch- und Filmtipps und kann ihre Fotos bewundern. Auch über ihr tägliches Leben erfährt man etwas. Eine Abwechslungsreiche Mischung, die ich nur weiterempfehlen kann. Nebenbei bemerkt ist sie auch noch eine sehr eifrige Kommentarschreiberin.

Biestchen
Nun die Kerstin von Biestchen.com. Sie bloggt sehr regelmaäßig und beinahe jeden Tag. Demnach ist auch die Auswahl der Themen ihres Blogs sehr weitgefächert. Von Büchern über Kindheitserinnerungen und natürlich ihr Leben, finden man dort einfach alles, was das Bloggerherz begehrt. Sie macht bei vielen Aktionen mit und ermuntert einen immer wieder, wenns mit der Kreativität und Schreiberlaune gerade mal etwas schleift.

Kirschrot
Der letzte für heute ist Jessicas Blog Kirschrot.org. Zwischen Büchern und Filmen, findet man auch leckere Rezeptideen für Jederman zum selber Ausprobieren. Es macht mir immer wieder Spaß, ihre ausführlichen Kommentare zu lesen. Sie scheint nie Müde zu sein, was das anbelangt. 😉

Nächste Woche, werde ich weitere Blogs vorstellen, bei denen sich ein Besuch auf jeden Fall lohnen wird. In meinem Blogroll findet ihr schon einen kleinen Vorgeschmack darauf. Diese Seiten sind jeden Klick wert!


Icon von Precious-Arts.de

Merken

Stöckchen

Ich hab mir dieses Stöckchen / Meme, wie immer man es nennen will, von der Melli geklaut, ich hoffe sie nimmt es mir nicht übel 😉 Es geht um Alltägliches, Gewöhnliches und um sich selbst.

1. Wo ist Dein Handy? – Liegt direkt vor mir und dudelt fröhlich Musik
2. Dein Partner? – Ist am anderen Ende der ICQ Leitung 😉
3. Deine Haare? – Werden gleich gewaschen, ansonsten endlich wieder über Schulterlang ^^
4. Deine Mama? – Momentan auf Arbeit.
5. Dein Papa? – Der auch 😛
6. Lieblingsgegenstand? – Buch, Chipstüte und eine Decke für den Park
7. Dein Traum von letzter Nacht? – Ich bin als Vampir durch die Gegend gehüpft. Solche Träume machen immer Spaß.
8. Dein Lieblingsgetränk? – Mangosaft und Wodka Lemon
9. Dein Traumauto? – VW Bus 😀
10. Der Raum, in dem Du Dich befindest? – Mein Zimmer
11. Dein Ex? – Ist schon etwas länger her …
12. Deine Angst? – Freundeslos sein. Ohne meine beiden Besten wäre ich nen Wrack
13. Was möchtest Du in 10 Jahren sein? – Schlossbesitzer in Irland oder Schottland. Was denn? Man wir ja wohl noch Träumen dürfen …
14. Mit wem verbrachtest Du den gestrigen Abend? – Mit meinem besten am Telefon ^^
15. Was bist Du nicht? – Intolerant, kompliziert
16. Das letzte was Du getan hast? – Die Icon-Gallerie auf meine Seite gepackt und davor ab ich munter Kisten für die Arbeit gefaltet.
17. Was trägst Du? – Schwarz =D Hose, dünner Pulli und momentan noch keine Socken.
18. Dein Lieblingsbuch? – Neben Harry Potter, die Bücherdiebin, The Gargoyle von Andrew Davidson alles von Walther Moers …. Es gibt so viele gute Bücher
19. Das letzte, was Du gegessen hast? – Ein Kaugummi zählt nicht, oder? Gestern abend hab ich Abendbrot gegessen ^^
20. Dein Leben? – Momentan sehr zum Aushalten
21. Deine Stimmung? – Sommerlechtzend gut 😀
22. Deine Freunde? – In meinem Kopf … ahhh Uli, geh da jetzt raus!
23. Woran denkst Du gerade? – Ich hatte Zweideutige gedanken über meine letzte Antwort
24. Was machst Du gerade? – Ich bin nicht Multitasking-fähig, also tatsächlich nur diesen Fragebogen
25. Dein Sommer? – So viel geplant, so wenig Zeit
26. Was läuft in Deinem TV? – Ich hab keinen eigenen 😛 Ansosnten würde sicher sowas wie Dr. House oder Two and a Halfman laufen
27. Wann hast Du das letzte Mal gelacht? – Richtig schlimm gelacht? Gestern Abend beim Telefonat mit Marcus
28. Das letzte Mal geweint? – Gestern vor Freude und Ergriffenheit. Sondtracks machen mich immer so Sentimental 😀
29. Schule? – Vorbei! oleeee oleeee 😀
30. Was hörst Du gerade? – Mein Handy dudelt munter „Back in your Head“ von Tegan and Sara
31. Liebste Wochenendbeschäftigung? – Park, Sangria und Freunde
32. Traumjob? – Buchhändlerin meiner eigenen Buchhandlung
33. Dein Computer? – Wurde erst vor kurzem mit neuem Arbeitsspeicher ausgestattet und hat schon 5 Jahre auf dem Buckel, der gute 😀
34. Außerhalb Deines Fensters? – Meine Nachbarin hängt Wäsche auf. Außerdem scheint die Sonne 😀
35. Bier? – Zwei?
36. Mexikanisches Essen? – Gerne, aber nur mit den zwei Bieren von der letzten Frage.
37. Winter? – Endlich weg 😀 Schneematsche ist nicht so meins.
38. Religion? – Ich bin mein eigener Herr …
39. Urlaub? – Gerne! nach Irland, Schottland, England, …
40. Auf Deinem Bett? – Die letzten Kartons von der Arbeit. Außerdem der Schwärzungs-Edding und grüne Punkte zum Aufkleben
41. Liebe? – Noch nicht. Warum wird das immer so schnell gesagt`? Was soll man denn da denken?

Merken