Weekly Klatsch [KW 1 & 2 – 2021] – Oder auch: Die 1 steht für Hoffnung

{TV/Media}
Bridgerton – wirklich spannend! Ich fand zwar manche Dinge vorhersehbar und finde es immer noch unglaublich anstrengend, wenn die Spannung zwischen den Charakteren darin liegt, dass Leute nicht miteindern REDEN und immer nur mutmaßen, ABER das war glücklicherweise nur einer der Handlungsstränge und lies sich verkraften, weil die Charaktere alle fantastisch sind und ich jeden einzelnen liebe!

How to get away with Murder – hab ich bisher nur die ersten 2 Folgen gesehen, aber finde es spannend. Die Vor-/Rückblnden machen machen es doppelt aufregend. Außerdem spielt Dean Thomas äääähhh ich meine natürlich Alfred Enoch mit und der hat mir neben in Harry Potter auch bei Sherlock schon gefallen. Habt ihr’s schon gesehen?

{Essen & Trinken}
Flammkuchen, – haben wir zum ersten Mal selbst gemacht. Sonst haben wir immer den Boden gekauft und uns den Rest draufgeklatscht, aber diesmal haben wir keine Fertigböden gefunden. Mein Mann hat dann einfach ein Rezept rausgesucht und siehe da: Suuuper simpel und schnell! Und geschmeckt hats auch noch!

Spinat-Lachs Lasagne ( die machen wir immer selbst und sie ist einfach immer gut!) und jeeeeeede Menge Chips! Ich hab noch nie gerne Süß gegessen. Seit ich meinen Mann kenne, musste ich mich ein bisschen an seinen Süßzahn anpassen, aber ich genieße Herzhaftes einfach viel, viel mehr.

{YAYs}
ruhiger Geburtstag mit Freunden – Wir waren dieses Jahr (natürlich auch aufgrund der Auflagen) nur zu viert zu meinem Geburtstag, aber es war wirklich fantastisch. Ruhig, wie wahrscheinlich bei den meisten, aber lustig. Wir haben viel gespielt, von Blackstories über Knack (auch bekannt als: 31, Blitz, Schwimmen, Schnauzer, … – wow, wusstet ihr dass es so viele Namen hat?!) bis hin zu Wizard. Dabei haben wir uns anständig mit Essen vollgestopft. Genau so hab ichs mir vorgestellt!

Am 02. haben wir dann eine „größere“ wunderschöne Wanderung auf uns genommen und haben dabei ein bisschen gebummelt, darum mussten wir am Ende etwas verkürzen. Aber das Bummeln hat sich gelohnt:

Geierlay – Rundwanderweg

{NAYs}
Matschewetter, aber wenigstens nur für einen Tag. Das heißt wir konnten gleich am 01.01. ein bisschen durch die Gegend laufen.

{Neues}
Viele, viele bunte Geschenke zum Geburtstag – darunter jede Menge Harry Potter. Briefpapier, Puzzle, Kartenspiel, und und und!

{Projekte}
Neuer Header – Ich bin gerade aus 2 1/2 Jahren wieder aus der Versenkung aufgetaucht und hab durch die „neuen“ (haha) Vorschriften auch jede Menge an der Website geändert, hab dann aber mit erschrecken festgestellt, dass ich nix am Layout verändert habe! Huch! Also hab ich meine verstaubten Bildbearbeitungskenntnisse wieder rausgekramt und mach mich diese Woche dran, aus dem alten Ding da oben was Neues zu zaubern.

{Sonst so} 
Sport – Ich fange wieder ein bisschen an mich zu bewegen. Wegen des ständigen Sitzens im HomeOffice beweg ich mich einfach viel zu wenig und wenn das schlechte Wetter mir noch einen Strich durch meine Mittagspausenrunden macht, dann siehts mit den Schritten doch sehr Mau aus. Also hab ich die alte Sportmatte wieder ausgepackt, um wenigstens ein bisschen aus dem Arsch zu kommen. Heute hats auch noch echt Spaß gemacht, aber am Anfang ist man ja immer motiviert.

Yu-Gi-Oh – ähhh ja, wo soll ich anfangen. Mein Bruder und ich habn früher auf langweiligen Familienfeiern immer die guten alten Yu-Gi-Oh Karten ausgepackt und uns damit bis in die Unendlichkeit die Zeit vertrieben. Es wurde einfach nie langweilig. Jetzt hat mir mein Bruder Yu-Gi-Oh als Steam-Spiel zum Geburtstag geschenkt und es ist irre wie viel Spaß es immer noch macht! Und das coolste: Wir können es Online zusammen spielen – wie früher.

{Endpalaver} 
Ich hoffe ihr seid angenehm ins Neue Jahr gekommen? Die neue Zahl am Ende freut mich ungemein. Die 1 steht für mich irgendwie für die Hoffnung, dass es dieses Jahr alles ein bisschen stressfreier wird. Nicht nur, weil wir uns allmählich mit der Situation arrangieren und besser zurecht kommen, sondern auch, weil der ganze Blödsinn sich hoffentlich bald dem Ende neigt.

Ich wünsche euch einen entspannten Sonntag und einen guten Start in die Woche!

Zauberhafte Grüße
Caro

2 Gedanken zu „Weekly Klatsch [KW 1 & 2 – 2021] – Oder auch: Die 1 steht für Hoffnung“

  1. Flammkuchen ist wirklich easy, wir machen den nur noch selber. Einzig anstrengend ist es den Teig wirklich hauchdünn auszurollen. Aber das darf immer der Mann machen 🙂

  2. Wie schön, dass du mit deinem Bruder online jetzt die Möglichkeit hast du eine alte „Tradition“ wieder aufleben zu lassen! So was ist ja immer ganz besonders toll und macht viel Spaß!

    Flammkuchen machen wir zwar auch hin und wieder; aber wie ihr bisher haben wir den Boden auch gekauft… ^^ Aufs selber machen bin ich da noch gar nicht gekommen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Dieses Formular speichert Name, E-Mail und Inhalt, damit wir den Überblick über auf dieser Webseite veröffentlichte Kommentare behalten. Für detaillierte Informationen, wo, wie und warum wir deine Daten speichern, wirf bitte einen Blick in unsere Datenschutzerklärung