Zwischenstand: Vorsätze

Der erste Monat des neuen Jahres ist vorbei und jetzt möchte ich mal schauen, wie weit ich mit meinen guten Vorsätzen schon gekommen bin:

3 von 12 Büchern gelesen

Ja, die Lesechallange geht doch schon sehr gut vorran. Gelesen habe ich übrigens die Maze Runner Trilogie, die ich wirklich phantastisch finde. Der Schreibstil selbst sagt mir nicht so sehr zu, aber die Story macht es definitiv wett. Ich war immer gespannt darauf, wie es weiter geht, wer hinter dem ganzen Schlamassel steckt und warum. Die Bücher haben auch alles, was das Herz begehrt: ein bisschen Romanze (nicht zu viel!), jede Menge Action, Mystery und auch einiges an Witz. Auch Drama kommt nicht zu kurz und die ein oder andere Stelle hat ich schon mal Schlucken lassen, was die Brutalität einiger Szenen anging. Hat jemand von euch die Trilogie schon gelesen? Wie fandet ihr sie?

Jetzt lese ich jedenfalls die Prequel The Kill Order, um das Ganze „rund“ zu machen.

7 von 52 mal Sport machen

Auch das läuft bisher ganz gut. Ob es immer eine halbe Stunde ist weiß ich nicht, aber Fakt ist: Ich raffe mich dazu auf etwas zu machen und wenn es nur SitUps und Liegestütze im Wohnzimmer sind. Das ist mehr, als ich bisher gemacht haben und ich merke, wie die Motivation wieder etwas steigt. Aber: Bloß keinen Druck – was wird das wird und wenn nicht, stirbt auch keiner.

6 von 52 mal spazieren gehen

Yay, ich geh endlich mal wieder öfter raus. In Zeiten der Bachelorarbeit brauche ich das aber auch wirklich, einfach um mal den Kopf frei zu bekommen. Die letzten Wochen war ich eigentlich immer alleine Draußen, diese Woche war ich mit einer guten Freundin unterwegs im Park. Einfach mal über Gott und die Welt quatschen tut richtig gut!

5 von 52 mal fotografieren

Diese Woche lief es da nicht so gut, weil ich irgendwie nicht wirklich dazu kam. Ich habe zwar ein paar Fotos von meinen Fischen geschossen (wir haben seit 3 Wochen Fische, habe ich das irgendwann mal erzählt?!), aber das werte ich jetzt mal nicht mit. Dafür habe ich mir aber 4 Macro-Linsen gekauft und liebe sie jetzt schon. Außerdem gab es einige Artikel, die ich mir zur Fotografie durchgelesen habe und die mir neue Ideen und Inspiration gegeben haben.

0 von 6 neue Orte in Thüringen entdeckt

Hier sieht es momentan noch echt armselig aus, aber durch die Bachelorarbeit trau ich mich gar nicht, irgendwelche Reisen oder Trips zu planen. Darum lege ich das erstmal auf Eis, bis wieder ein bisschen mehr Freizeit da ist.

1 von 6 Spieleabenden bestritten

Gleich im januar gab es einen Spieleabend mit ein paar lieben Freunden. Ich muss sagen: Ich liebe solche Abende, auch wenn ich mich immer in den Po treten muss, auch hinzugehen. Mein Lieblingsspiel ist momentan Stille Post, allerdings nicht das, was wir als Kinder immer gespielt haben, wo man sich gegenseitig ins Ohr flüstert, sondern das ganze mit Zeichnen. Wen es interessiert, der kann es sich hier mal anschauen! Auf die Punktevergabe kann man allerdings verzichten, denn die lustigen Bilder und Interpretationen selbst sind schon Spaßfaktor genug!

1 von 12 Skizzen gezeichnet

Hier bin ich leider noch nicht so weit. Mir fehlt wohl einfach gerade die Ruhe, mich tatsächlich mal hinzusetzen und zu Zeichnen. ich weiß nicht, warum das mit Aquarellen besser klappt, aber beim Zeichnen habe ich wohl immer noch irgendwie eine Blockade.

3 von 12 Aquarelle gemalt

Im künstlerischen Bereich habe ich immerhin etwas rumprobiert, aber richtige Werke sind dabei nicht entstanden. Ich hatte mir aber vor kurzem ein neues Rot gekauft und musste das natürlich ausprobieren. Ganz oft nehme ich dafür übrigens Malbücher (momentan habe ich eins von harry Potter :D), weil ich da nicht selber vorzeichnen muss und gleich loslegen kann. Licht und Schatten kann man da super gut üben. Ich freue mich auf jeden Fall auch meine nächsten Aquarelle!

Schal fertig stricken

Hier muss ich noch jede Menge tun. Ehrlich gesagt habe ich auch noch gar nicht weiter gemacht und weiß auch gar nicht, wann ich das nächste Mal Muße habe, mich dran zu setzen. Mal sehen: Nach Abgabe der Bachelorarbeit vielleicht … .

0 von 12 mal Eltern besucht

Auch hier sieht es noch mau aus, aber geplant ist, dass wir dieses Wochenende hinfahren und uns endlich mal wieder sehen. Wir haben näcmlich noh immer keine Beschehrung gemacht und das ist ja nun echt ein bisschen blöd … Anfang Februar!

Bisher sieht es also eigentlich ganz gut aus 1/12tel des Jahres ist rum und ich konnte in einigen Kategorienen doch schon ganz gut mithalten. Drückt mir die Daumen, dass es so weiter geht.

Wie sieht es denn mit Euren Vorsätzen aus? Kommt ihr gut vorran?

Sonnige Grüße
Caro

4 Gedanken zu „Zwischenstand: Vorsätze“

  1. Oooh die Maze Runner Trilogie möchte ich auch noch lesen. Vielleicht kauf ich mir die Bücher für den nächsten Urlaub… bin irgendwie erst durch Film auf die Bücher aufmerksam geworden. Ich kannte zwar die Cover, aber ich hatte bis dahin noch nie den Buchrücken gelesen 😀

  2. Fleißig 😀

    Ach Sport, das geht bei mir derzeit nicht ;_; ~blöde Erkältung! Trotzdem hat die Wage heute ein Minus angezeigt, das finde ich seltsam (Muskelabbau? T_T) aber mach fleißig weiter – vielleicht kannste ja für mich ein wenig mitmachen *g*

    Du hast Fische? Also ein Aquarium oder? … Magst du da mal Bilder zeigen – ♥ mein Dad hatte in meiner Kindheit auch eins 😉

    Und eines muss ich sagen: Die Idee mit den Malbüchern ist ja mal klasse!!!! … Die haben ja echt so ein komisches Papier, das einiges aushalten muss. O_O – ich muss Ausschau nach einem guten Malbuch halten ~ dann machen wir eine Malbuchchallenge~ HAST LUST? *lach*

    Witzig, dass dir ebenfalls „Mund aufmachen“ und Ordentlichkeit schwer fällt ~sind wir uns wohl ähnlich ^^ … und wenn man es immer wieder probiert, kanns doch nur werden oder? … *hoff*

  3. (ich wusste doch, das ich was vergessen habe – dein 2ter Kommi will ja noch beantwortet werden xD)

    Ja, mal unbedingt einen Oktopus *__* ich finde die dinger auch voll cool (besonders die Saugnäpfe xD) und die Art, wie sie ihre Tentakel bewegen Owo~Menschen kann ich auch absolut nicht. Ich bin damals schon bei Animefiguren gescheitert; ned mal Ash aus Pokemon hab ich als Kind hinbekommen xD
    Das Motiv mit dem Regenschirm fände ich aber ne gute Idee!

    … Zwecks Tumblr bin ich beruhigt. Geht mir auch so wie bei dir; als Visitenkarte würde ich das nicht rumtragen, sonst würde es zum Rotwerden – werden *hust*

    Von der Codeakademy hab ich noch nie was gehört – klingt aber genial … ich glaub da muss ich mich auch mal anmelden O_o

    *drückt zurück* 🙂
    Schöne Restwoche!

  4. Das dachte ich mir aber auch! Vor allem, weil es nur ein Bildchen ist. Na klar, ich hätte es auch nicht gerne, wenn man meine Werke einfach modifiziert und zur kostenlosen Verwendung veröffentlicht, aber es ist etwas virtuelles, was allerdings die reale Existenz schädigen kann. Das find ich echt heftig.

    Ich schau auch immer nach lizenzfreien Bildern. Das mache ich schon.. uff, eigentlich gefühlt immer. Damals, als ich vor 8 Jahren mit dem ganzen Webdesign und Bloggen angefangen habe, meinte meine Mutter schon immer, dass ich es lassen soll, Starsfotos zu bearbeiten. Und ab da fing ich an zu lernen, gar keine Bilder mehr in meinen Designs zu verwenden. Dachte ich zumindestens. Buttons zu anderen Seiten, wo „geschütztes Material“ drauf ist, reichen ja wohl auch schon aus, obwohl man sie nicht selbst machte. Echt heftig.

    Und hey! „7 von 52 mal Sport machen“ nenne ich eine gute Leistung. Ich kann mich gar nicht mehr erinnern, wann ich das letzte mal gewollt Sport gemacht habe, haha. Aber auch das regelmäßige spazieren gehen ist gut. Allerdings bin ich da irgendwie der Typ, der nicht gerne alleine unterwegs ist. Fühl mich da irgendwie unwohl.

    Liebste Grüße und viel Glück weiterhin mit den Vorsätzen! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Dieses Formular speichert Name, E-Mail und Inhalt, damit wir den Überblick über auf dieser Webseite veröffentlichte Kommentare behalten. Für detaillierte Informationen, wo, wie und warum wir deine Daten speichern, wirf bitte einen Blick in unsere Datenschutzerklärung