Paradepower – Filme

Endlich ist bei mir mal wieder Zeit für die Paradepower von himmelsblau.org! Bin jetzt lange nicht mehr dazu gekommen bzw, waren die Themen nicht ganz so mein Fall, aber jetzt wieder etwas, wo ich mich auskenne und was ich liebe: Filme!

Wie oft gehst Du ins Kino?
Mindestens einmal im Monat eigentlich, wenn es zeitlich alles soweit klappt.

Wer begleitet Dich dabei? Oder gehst Du vll am Liebsten allein?
Meine beiden liebsten Marcus und Uli sind eigentlich immer dabei. Ohne sie würde es halb so viel Spaß machen 😉

Aus welchem Grund siehst Du Dir einen Film an? Wegen dem Schauspieler, der Story oder vielleicht der guten Kritiken?
Ich schaue mir das Filmprogramm an und entscheide, je nachdem was mich am meisten interessiert. Manchmal auch ganz nach Gemütslage. An einem Tag wollten wir irgendeinen Film anschauen und es gab absolut nichts, was mich wirklich interessiert hätte. Das einzige was da stand, war Zombieland! Ein bisschen Zombiegemetzel konnte ja mal nicht schaden – und das war einer der besten und mit Abstand lustigsten Filme die ich seit langem gesehen hatte. Lohnt sich also immer. Ansonsten sehe ich auch gerne Filme mit meinen Lieblingsschauspielern.

Welche Film-Genres bevorzugst Du generell?
Komödien und Fantasiefilme je nachdem auch mal Horror, aber eigentlich nur, um mich drüber lustig zu machen 😉

Welche Filme sind Dir in Erinnerung geblieben, weil sie in der Kinoatmosphäre einfach toll gewirkt haben?
Zombieland, ganz eindeutig. Außerdem natürlich Harry Potter 6.

Schreibe eine kurze Bewertung zu dem Film, den Du als Letztes gesehen hast.
Ich war als letztes in Alice im Wunderland, wenn ich mich jetzt nicht vertan habe. Der Film war (auch nach dem zweiten Mal sehen) einfach klasse. Natürlich nicht 1:1 zum Buch, aber da findet man warscheinlich sehr sehr wenige Filme, die dieses Maß erfüllen könnten. Mich haben einfach alle Schauspieler darin überzeugt. Sehr sehenswert!

Merken

8 Gedanken zu „Paradepower – Filme“

  1. Eine Buchverfilmung, die ich sehr toll umgesetzt und vor allem auch sehr Buchgetreu fand, ist Stolz und Vorurteil mit Keira Knightley. Toller Film 🙂

  2. ich glaube gar nicht, dass du das wort falsch geschrieben hast…?! ich weiß es nicht! XD ist echt ein doofes wort!
    na ja, das mit den haaren war auf jeden fall doof, denn es gibt auch viele eigenltich gute fotos, die deswegen nicht gut aussehen..^^ aber die idee meiner schwester mit dem föhn war gut, da fiel es dann echt nicht mehr so auf…^^

    ich gehe auch total gerne ins kino!!! 🙂

  3. Mhh… der Film ist in einigen Stellen vllt etwas langgezogen, einfach, weil er fast alles aus dem Buch aufnimmt. Da wurden wirklich nur kleine Sachen ausgelassen. Ich glaub, wenn man nicht so der Jane Austen Fan ist, wird man auch keinen Zugang zu dem Film finden. Die Zeit damals war nunmal noch nicht so schnelllebig wie sie heute ist, und viele empfinden das dann als langweilig (es gibt so viele Menschen, die vor Spiel mir das Lied vom Tod einfach einpennen, weil denen das nicht genug Action und vor allem alles zu langsam ist). Ich kann dir den Film nur empfehlen. 🙂
    Das Buch hat mir ebenfalls gut gefallen. Hab es nach dem Film gelesen, und dann den Film noch mal geschaut und war – wie gesagt – von beidem nicht enttäuscht.

    Hihi.. Nachtschwärmer 😀 Ich mach ja momentan Abi und deshalb steh ich momentan an meinen freien Tagen auch immer recht früh auf und dementsprechend auch nicht soooo spät ins Bett. Gestern war eine AUsnahme <3

  4. Hii 🙂
    hehe vielen Dank.
    Uii,du bist auch so ein Kino-Liebhaber wie ich XDD
    Muss auch unbedingt mind. 1 Mal im Monat dahin (werde auch gleich bei deiner Umfrage mitmachen)

    <3

  5. Früher bin ich auch total gerne ins Kino gegenagen, jetzt fehlt mir die Zeit, das geld und die richtigen freunde mit denen es spaß macht. dieses jahr war ich zB noch gar nicht.. schade!

    wie viele dshinis brauchst du denn zum beispiel für den gutschein? wenn das wirklich so „gut“ ist, vlt probier ichd ann auch mal mein glück? ich kann mir das nur so schwer vorstellen, das die eifnach sachen verschenken.. naja, wenn ich daran denke, werd ich auch für dich „mitklicken“..

    Jetzt haben wir wieder soviel über Clowns geschrieben, da hatte ich letzte Nacht doch glatt wieder einen alptraum. ich hasse es. das ist wirklich nicht mehr lustig..
    ja die meisten horrorfilme sind auch nicht wirklich gruselig. meistens kann man die zu schnell erahnen und ich habd as gefühl, je mehr blut desto gruseliger soll es sein.
    bei asiatischen horrofilmen ist das aber iwie ganz anders. die gefallen mir wirklich gut =D
    mit dem gully, ach ja, eine zeitlang hab ich mich deswegen nicht mehr getraut an gullies vorbeizugehen. ich kann mich auch eigentlich gar nicht an den film erinnern (hab den das letzte mal vor, ich glaub 10 jahren gesehen?), aber manchmal hab ich bestimmte szenen im kopf, die kommen dann eifnach urplötzlich und ich erinnere mich an jedes detail…

    Dir wünsche ich auch ein schönes Wochenende =D

  6. paradepower 😀 hab ich jetzt schon auf etlichen blogs gelesen. jetzt weiß ich endlich, von wen das stammt. und schon wieder jemand, der zuletzt alice im wunderland gesehen hat. ich auch!! XD dass nur die rahmenhandlung was mit dem buch zu tun hat, war ja schon alleine im trailer klar. ich find das gerade so interessant. die weiße königin ist so hübsch ^.^ das buch ist aber natürlich spannender erzählt XD
    hm zombieland – hab ich mir letztes jahr angesehen und irgendwie ist da nicht viel zurückgeblieben. 🙁

  7. Caro, schaust du dir „Vincent will meer“ an?
    Ich glaube, das ist ein ganz toller Film :O
    Will ihn morgen schauen, aber bisher läuft er nicht in meinem Kino. -.-‚

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Dieses Formular speichert Name, E-Mail und Inhalt, damit wir den Überblick über auf dieser Webseite veröffentlichte Kommentare behalten. Für detaillierte Informationen, wo, wie und warum wir deine Daten speichern, wirf bitte einen Blick in unsere Datenschutzerklärung