Spam! Wie ich es verabscheue!

Wah, gleich so eine negative Überschrift? Ja und ich entschuldige mich dafür … nicht! Ich bin echt nicht gerade erfreut über ewig viele Spamkommis. Ich hab schon einen Spamfilter für WordPress installiert und trotzdem sieht meine Kommentarseite momentan so aus:

Und das ist nur ein Ausschnitt aus den 60 Spam Kommentaren die ich alleine diese Woche bekommen habe. Hat jemand vielleicht Empfehlungen für guten Spamschutz?

Kommen wir zu den erfreulichen Dingen meines Lebens. Ich bin ausgezogen von zu Hause und wohne jetzt in einer wundertollen WG mit 3 lieben Mitbewohnern und in einer tollen Gegend für wenig Geld. Besser hätte ich es nicht treffen können. Es ist gerade so weit ausserhalb, dass man zwar ruhig wohnt, aber in kürzester Zeit auch in der Stadt ist. Keine Minute von Straßenbahn, Einkaufmöglichkeit, Sparkasse, Apotheke und Bäcker entfernt. Ich bin momentan wirklich richtig Happy. Alles hat geklappt, der Umzug war einfach und ging schnell von statten. So siehts momentan in meinem Zimmer aus:

Ich finds sau gemütlich, gerade weil es realtiv klein ist. Ein bisschen Wandbehang wie Poster oder nen Bild wären noch nicht schlecht. Ich kann aber leider keine Nägel in die Wand hauen, weil das Wohl Beton ist. Vielleicht tut es Klebestreifen auch.

Nochmal etwas Werbung in eigener Sache: Wer sich für Harry Potter interessiert, der sollte auf jeden Fall mal bei Diagonalley vorbei schauen! Neuigkeiten, Grafiken und viele Extras warten darauf von dir beschaut zu werden.

Ich werde jetzt noch eine Runde zu meinen liebsten Seiten machen, weil die meißten Ewig nichts mehr von mir gehört haben.

Eine wunderhübsche Woche.
Caro

6 Gedanken zu „Spam! Wie ich es verabscheue!“

  1. Huhu
    Danke für deinen lieben Kommentar,hab mich gefreut das du dich gemeldet hast.Ja es ist wirklich schwer wieder in einen Alltagstrott zu kommen,aber ich werd es schon irgendwie hinbekommen muss ja nicht?.
    Das mit dem Spam kenn ich,ich hab halt so einen Spamschutz eingebaut aber ich weiß nicht ob der wirklich gut hilft (also ich hab seit dem kaum noch Spam).
    Glückwunsch zur ersten Wohnung^^.Ich weiß noch wie ich mich gefühlt habe als ich daheim Auszog.Das Gefühl unabhängig zu sein,sein eigenes Leben meistern =).Ich wünsch dir da ganz viel Kraft zu.

    Danke für die Aufnahme in den Blogroll,freu mich =).
    Wünsch dir einen schönen Wochenstart.
    lieben Gruß Sabrina

  2. Hi,

    Glückwunsch zum kürzlichen erfolgreichen Umzug 😉

    Was bin ich froh bei dir mich noch gelinkt zu sehen, danke ^^
    Ich bin nämlich wieder da, kannst mich also aus der On Hiatus Liste nehmen und zu den anderen Affis tun ^^
    Und weil ichs durch Zufall auch noch bemerkt habe: Kannst du den Link bitte zu http://julia.yume-wings.com setzen? Danke ^^

    lg
    Julia

  3. Das mit dem Spam tut mir echt leid, aber ich kann dir keinen Tipp geben.
    Ich hab‘ das so gemacht, dass ich erst den Kommentaren zustimmen muss, das hilft

  4. Hey Liebes,
    ich hab auch ein riesiges Spamproblem. -.- Wahrscheinlich werde ich um Weihnachten rum auch zu WordPress umziehen, weil myblog einfach überhaupt keine Möglichkeit anbietet den Spam zu bekämpfen.
    Es freut mich, dass dir deine neue Wohnung so gefällt. Ich fühl mich in meiner auch richtig wohl, ich hab eine supernette Mitbewohnerin und das Studium läuft auch super.
    Nur die Zeit, die fehlt mir momentan einfach an allen Ecken und Kanten. ^^ Mein Blog leidet auch sichtbar darunter, aber es gibt immer so viel zu tun.
    Ich hoffe es geht dir gut <3
    Antje

  5. ich finde spamer einfach nur unmöglich. die haben mir auch eine zeitlang echt die laune vemiest. aber wie ich sehe hast du ja jetzt einen spamschutz und ich hoffe jetzt hast du ruhe.

    sieht gemütlich aus bei dir! 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.